Sex-Girls.biz

Die geile Praktikantin im Büro gefickt

Die geile Praktikantin im Büro gefickt

In unserer Werkstatt arbeitete eine neue Praktikantin. Frischfleisch, liebevoll genannt. In unserer Branche waren Praktikanten schon etwas ungewöhnlich, denn meistens waren Frauen nur Kunden und keine Praktikanten. Gut sie arbeitete auch nicht in der Werkstatt, sondern im Büro. In meiner Reichweite. Kleiden konnte sich das kleine Luder auf jeden Fall. Ständig kam sie in kurzen Hosen oder Röcken auf Arbeit. Wie sollte man sich als Mann da keinen Bürofick wünschen? Gerade 18 war das junge Luder und gerade mit der Schule fertig. Ihr äußeres Erscheinungsbild glich einem Teen Porno.

Ich hatte schnell mein Interesse an dem jungen Ding angemeldet. Bevor es noch so ein Prolet aus der Werkstatt machte. Freiwillig meldete ich mich als Betreuer für ihre Praktikumszeit. Die geile Praktikantin im Büro gefickt hatte ich noch nicht. Doch das würde sich nun ändern.

Praktikantin Porno im Büro

Mein Interesse zeigte ich ihr schnell. Ich wollte sie immerhin flachlegen. Dass sie an mir uninteressiert war, konnte man nicht meinen. An diesem Freitag würde ich mir jedoch holen, was ich die letzten Tage immer wieder plante. Einen Praktikantin Porno im Büro! Den ganzen Tag schon versuchte ich dem geilen Weib näher zu kommen. Doch sie blockte jeden meiner Versuche gekonnt ab. Als es endlich zur Mittagspause ging, blieb ich bewusst im Büro. Und auch unsere geile Praktikantin Nathalie blieb an ihrem Platz. Während ich mich auf die nächste Bestellung versuchte zu konzentrieren, kam Nathalie mir immer näher. Sie streichelte meinen Rücken, meine Schultern und strich langsam über meinen Oberkörper. Eine Geste, die mir eine Gänsehaut verpasste. Wir beide tauschten keine Worte aus, denn mir war klar, dass die geile Schnalle ficken wollte. Vor meinem inneren Auge spiele ein Praktikantin Porno im Büro an. Mir fielen schnell zahlreiche Orte ein, an denen ich mit der geilen Praktikantin ficken würde.

  • Der Schreibtisch
  • Der Kopierraum
  • Auf dem Stuhl
  • Auf dem Stuhl vom Chef

Doch wir blieben an meinem Platz. Weiterhin streichelte mir Nathalie den Rücken. Doch das war mir ehrlich gesagt zu soft. Ich zog sie nach vorne, sodass sie direkt auf meinem Schoß landete.

Geile Praktikantin gefickt

Praktikantin Porno im Büro

Dass sie geil war, das konnte ich bereits riechen. Ich roch ihre Geilheit, die direkt zwischen ihrem Rock nach oben stieg. Langsam begann ich ihren Körper zu erforschen. Doch wir hatten nicht sonderlich viel Zeit. Denn die Pause war kurz. Mein Finger glitt an ihren bereits nassen Höschen entlang. Gierig schaute sie mich an. Sie stand auf und begann meinen Schwanz aus der Hose zu fischen. Der hatte bereits seine gewaltige Größe erreicht. Ich wollte nur noch in ihr versinken. Gierig setzte sich Nathalie auf meinen dicken Ständer. Ihr Höschen leicht beiseite gezogen fing sie an sich hemmungslos auf mir zu bewegen. Ihr Ritt war genial. Sie schob sich meinen dicken Ständer tief in die nasse Muschi. Das Auf und Ab ihrer geilen Hüfte brachte mich schnell an die Grenzen meiner Beherrschung. Was wir jedoch nicht mitbekamen, waren die Zuschauer, die sich vor dem Büro gebildet hatten. Sie alle sahen zu, wie ich die geile Praktikantin gefickt hatte. Lange hielt ich dem Schwanzritt der geilen Nathalie nicht stand und spritze ihr in das saftige Loch, während sie ihren erlösenden Orgasmus bekam. Erschöpft sank sie auf mir zusammen und zog langsam meinen dicken Kolben aus ihrem saftigen Loch. Nathalie stand auf und begab sich schwer atmend zu ihrem Platz. Das nenn ich mal eine geile Mittagspause. Auch ich versuchte mich wieder zu beherrschen. Doch der geile Duft ihrer nassen Fotze lag mir in der Nase. Ein herrlicher Geruch. Ich war stolz auf mich, denn ich hatte die geile Praktikantin im Büro gefickt. Der Arbeitsalltag verstrich langsam und sehr mühsam. Doch mit dem Gedanken an Nathalies geile Muschi war er erträglicher. Dass wir Zuschauer hatten, wusste ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht.